Was ist die hässlichste Farbe der Welt?

Was ist die hässlichste Farbe der Welt?

Die hässlichste Farbe der Welt - Pantone 448C

Pantone 448C – die „hässlichste“ Farbe der Welt

Für das neue Design von Zigarettenschachteln hat die australische Regierung an eine Marketing-Agentur den Auftrag erteilt, die hässlichste Farbe der Welt zu finden.

Ein Meinungsforschungsinstitut hat daraufhin 1.000 Raucher zwischen 16 und 64 Jahren befragt, welche Farbe sie für die abstoßendste Farbe halten. Am Ende fiel die Wahl auf „Pantone 448C“ oder auch „Opaque couché“ genannt. Sie wurde von den Teilnehmern der Studie mit „Dreck“ und „Tod“ assoziiert, positive Eigenschaften wurden dieser Farbe nicht zugesprochen.

In Zukunft müssen nun alle sowieso schon mit Schockfotos versehenen Zigarettenpackungen in Pantone 448C gehalten sein – zur Abschreckung. Die Inattraktivität des Produktes soll so dafür sorgen, dass zumindest Neukunden abgeschreckt werden sollen.

Olivgrün – die hässlichste Farbe der Welt?

Zunächst titulierte die australische Regierung die Farbe übrigens als „Olivgrün“ – musste die Bezeichnung aber in „dunkles Graubraun“ ändern. Der Grund hierfür? Der australische Verband der Olivenbauern befürchtete, dass die Bezeichnung „Olivgrün“ für die hässlichste Farbe der Welt dem Image von Oliven schaden könnte.

Die Farbe, um die es hierbei geht, ist natürlich nicht immer automatisch hässlich. „Opaque couché“ kommt beispielsweise in älteren Gemälden sehr häufig vor. Von den Malern vergangener Zeiten wurde sie gerne genutzt. Es kommt sicher auch immer drauf an, was man mit der Farbe anstellt, in welchem Kontext sie genutzt wird. Vielleicht steht ja das Schönheitsempfinden bei Farben immer in einem Zusammenhang mit einer Kultur, der Zeit oder einem Ort?

Das Design-Magazin  „Fastcodesign“ hat sich mit der Fragestellung What is Pantone 448C beschäftigt und lässt einige Grafikdesign-Experten im Video zu Wort kommen.

Ob die Design-Massnahme der Australier erfolgreich sein wird? Das werden wir in Zukunft sehen. Länder wie Frankreich und Großbritannien finden die Aktion auf jeden Fall richtig gut und haben sie flugs adaptiert.